kiwifruit over and out

Wo bin ich stehen geblieben das letzte mal? Achja good old katikati. Letzendlich haben wir 3 Wochen dort verbracht und es ist uns mal wieder überhaupt nicht so lang vorgekommen. In Kati verfliegt die Zeit einfach. Dass wir Kiwis gepflückt haben, hab ich ja schon erzählt. Wir haben da mal ein bisschen rumgerechnet und sind auf folgende Zahlen gekommen: An einem vollen Arbeitstag (8std) pflückt jeder durchschnittlich an die 30.000 kiwis, 150-170 Kiwis passen in eine Tasche (man hat da so taschen am Bauch die man immer mit kiwis füllt und dann in größere bins leert), das macht an die 30kg pro Tasche, bei 16 bags pro bin und ca. 12 bins pro person am tag macht das ca. 5760kg kiwis am tag pro person!! In der ersten Woche haben wir als Team über 2.000.000 Kiwis gepflückt. Achja und übrigens das macht einen Lohn von ca. 0,5 cent ($-cent) pro Kiwi. hört sich wenig an, summiert sich aber ganz schön! Für ein paar Tage haben wir dann auch noch Mandarinen gepflückt. Das ist deutlich weniger anstrengend aber geht auch mehr auf den Rücken und macht einfach keinen Spaß weil es viel länger dauert (ok vielleicht waren auch nur wir backpacker so langsam aber verdienen konnte man bei dem job jedenfalls so gut wie nichts.)

Sonst gab es natürlich wie immer jede menge Regentage (in Woche 2 haben wir genau einen Tag gearbeitet), die mit viel Schlaf, feiern und jeder Menge Filme überbrückt wurden. Apropos feiern, am 1. juni war queens birthday, was hier ein national feiertag ist, deswegen hatten alle frei und wir haben am 31. auf 1. auch richtig gefeiert. Dass es der 1.juni ist, hab ich allerdings etwas vergessen und somit, ja ihr ahnt es, hab ich auch voll verpeilt, dass ich Geburtstag hab. Aber mal ehrlich wer weiß beim reisen auch schon was für ein Datum ist?! 😀 Naja aber es gibt ja immer Leute die etwas zu früh gratulieren also bekommt man das dann doch rechtzeitig mit. Die Lea hats außerdem auch nicht vergessen und hat sogar gewartet bis ich nach der Party eeendlich im Bett war nur um mir für morgens einen Kuchen zu backen! (DANKE nochmal lea bist echt die beste!!)

Nachdem wir uns über die Wochen immer mehr unserer geliebten Katikatifreunde verabschieden mussten, haben auch wir vor ein paar Tagen tschüss zu unserem ‚Neuseelandzuhause‘ gesagt und sind weiter nach Taupo. Ja wieder Taupo.. Aber ich wollte unbedingt noch einen Skydive (Fallschirmsprung) machen. Leider hat in den letzten 3 Tagen das Wetter nicht wirklich mitgespielt. Immer war es zu bewölkt und zu windig für den Sprung aus dem Flugzeug. Jetzt hoffe ich auf morgen! Bis dahin bleiben wir nämlich noch noch hier in Cole’s Haus. Wer Cole ist? Unser Couchsurfinghost. Witzigerweise ist der aber garnicht da. Seine Pläne haben sich nämlich kurzfristig geändert und er ist übers Wochenende zu seiner Familie. Zu uns meinte er aber kein Problem in seinem Haus können wir trotzdem schlafen. So nett! Wie er das angeboten hat, hat er uns ja noch nicht einmal getroffen vorher. Die Tage in Taupo haben wir bis jetzt genutzt um uns mit einer Freundin aus Blenheim zu treffen und natürlich haben wir auch nochmal den heißen Fluss genossen.

Morgen solls dann, nachdem ich HOFFENTLICH den skydive und lea einen Cliffswing gemacht hat weiter in Richtung Coromandel. Wir wollen einfach nochmal mit einem ‚anywhere‘ Schild an der Straße stehen und schauen wo uns die lieben Menschen hinbringen. Dazu haben wir uns beim second hand auch noch einen Schlafsack gekauft, damit wir irgendwo in der Pampa auch bleiben können und zelten. Soviel zu unseren Plänen. Peace out ! (;

11031148_835800623156241_9185272061421105581_n 11407218_835800619822908_5212215733498361840_n 11539739_835800643156239_4584243897692965193_n 549352_835800639822906_9160742057690326070_n 1907546_835800649822905_8923823213819126985_n 11406989_835800663156237_3336146377487333248_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s